Vita

Vita Dr. med. Anke Lipps

  • Studium in Münster und Berlin

  • Promotion 1991

  • Approbation als Ärztin 1992

  • Ausbildung zur Fachärztin für Kinder und Jugendmedizin im Klinikum Bremen- Nord, im neurologischen Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche Friedehorst sowie im Klinikum Bremen-Mitte von 1990-1999

  • Psychotherapie Ausbildungslehrgang 1995-1998 an der ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen G. V., München

  • Anerkennung als Kinderärztin im März 1999

  • Ausbildung zur Fachärztin für Kinder und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Bremen-Ost von 1999 bis 2007

  • Weiterbildung Psychoanalytische Paar und Familientherapie, Dialog-Zentrum für angewandte Psychoanalyse Bremen von 2001-2004

  • Anerkennung als Fachärztin für Kinder und Jugendlichenpsychiatrie und -Psychotherapie 2007

  • Leitende Oberärztin der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie, - Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Bremen-Ost von 2007-2014

  • Supervisionstätigkeit seit 2007, Abschlussarbeit Supervision am Institut INITA, Hannover, im August 2014

  • Gewaltfreie Kommunikation, Jahreskurs 2011-2012, Lebensgarten Steyerberg

  • Achtsamkeit und Meditationspraxis seit 2011

  • Ausbildung QiGong bei Gise Schoeller und Asta Eichhorst

  • Fortbildung, Fachberatung und Supervision seit 2007 , durchgeführt u.a. für: Lehrerfortbildungsinstitut Bremerhaven (LFI), Ququk Institut für Qualifizierung und Qualitätssicherung in der Kinder und Jugendpsychiatrie, AWO-Bezirksverband Weser-Ems e. V., Jade Universität Oldenburg, JVA Vechta/Soziotherapeutische Abteilung, Alten Eichen GmbH, Kinderhospiz Löwenherz.

Mitglied in folgenden Verbänden:

Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e. V.

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.

Berufsverband EASC European Association for Supervision and Coaching in Europe

Deutsche Qigong Gesellschaft e.V.